Vernehmlassung Fahrplan öffentlicher Verkehr 2019

Die Fachstelle öffentlicher Verkehr des Kantons Appenzell Ausserrhoden führt für den Fahrplan 2019 ein öffentliches Vernehmlassungsverfahren durch. Vom 28. Mai 2018 bis 17. Juni 2018 besteht auch für Privatpersonen die Möglichkeit unter www.fahrplanentwurf.ch Stellung zum Fahrplan zu nehmen. Dabei geht es um Bemerkungen zu kleineren Optimierungen des Fahrplans im Minutenbereich oder z.B. um Wegfall von einzelnen Kursen, die im neuen Fahrplan nicht mehr enthalten sind. Es geht dabei nicht um grössere Änderungen im Angebot.

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden wird mittels Medienmitteilung, vor der Veröffentlichung des Fahrplanentwurfs am 28. Mai 2018, über die wichtigsten Änderungen (Einführung Durchmesserlinie Appenzeller Bahn, neues Buskonzept im Vorderland, Verlängerung RE Konstanz - St. Gallen nach Herisau) informieren.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen